Diese Seiten sind barrierefrei ausgelegt. Ihr Browser ist nicht in der Lage, diese Technologie darzustellen.

Leckortung mit dem Rauchgasverfahren:

Schema der Rauchgasleckortung

In die Dachdichtungsbahn wird ein Einflutstutzen eingesetzt. Zwischen Dachdichtungsbahn und Dampfsperre wird mit Nebelfluiden eingefärbte Druckluft eingeblasen.
Durch Undichtigkeiten in der Abdichtungsbahn bzw. in den Anschlußbereichen tritt der Nebel aus und zeigt diese optisch an. Das Rauchgasverfahren ergänzt die Messung mit dem Potentialausgleich optimal, besonders an den Bauwerksanschlüssen.


Geräteanordnung     Rauchaustritt - Leck gefunden


Für eine Beauftragung zur Dacheinmesung können Sie dieses Formular (pdf Datei ca.20kB) nutzen. Füllen Sie es einfach aus und lassen sie es uns zukommen.